Können sich die sozialen Unruhen, Aufruhr Dynamik modelliert werden?

Folgen von sozialen Unruhen ausbreiteten durch Chile im Jahr 2019 und stören den Alltag vieler Bürger. Forscher, spezialisiert auf Wirtschaft, Mathematik und Physik in Chile und Großbritannien zusammengeschlossen, um entdecken Sie die überraschenden sozialen Dynamik, die Menschen erleben.

Um dies zu tun, Sie kombiniert bekannte Epidemie-Modelle mit Werkzeugen aus der Physik des chaos und interpretieren Ihre Ergebnisse durch die Brille der Sozialwissenschaften, wie den Wirtschaftswissenschaften.

In der Zeitschrift Chaos, von AIP Veröffentlichen, berichtet das team, dass die sozialen Medien verändern die Regeln des Spiels, und vorher angewendet werden Epidemie-Modelle, auf Ihre eigenen, möglicherweise nicht mehr ausreichen, um zu erklären aktuellen Ausschreitungen Dynamik. Mit epidemiologischen mathematische Modelle zu verstehen, die Ausbreitung von Infektionskrankheiten stammt aus mehr als 100 Jahren.

„In den 1970er Jahren, diese Art von Methode wurde verwendet, um zu verstehen, die Dynamik der Aufstände aufgetreten ist, dass in US-Städten in den 1960er Jahren“, sagte Jocelyn Olivari Narea, co-Autor und assistant professor an der Universidad Adolfo Ibáñez Universität in Chile. „Vor kurzem wurde es zum französischen Modell Ausschreitungen Veranstaltungen im Jahr 2005.“

Aus mathematischer Sicht wird die Arbeit des Teams basiert auf der SIR epidemiologischen Modell, bekannt für die Modellierung von Infektionskrankheiten zu verbreiten. Diese Technik trennt die Bevölkerung in anfällig, infektiöse und erholte Personen.

„Innerhalb von Ausschreitungen Kontext, jemand ‚anfällig‘ ist eine potenzielle Randalierer, einem ‚infizierten‘ ist eine aktive Randalierer, und eine „geheilte person‘ ist eine, die gestoppt Krawalle,“ erklärt co-Autorin Katia Vogt-Geisse. „Ausschreitungen spreads bei der effektiven Kontakt zwischen einem aktiven Randalierer und eine potenzielle Randalierer tritt.“

Sie entdeckten, dass die SIR-Modell verwendet, Hamilton-mechanik, Mathematik, genauso wie die Newtonschen Gesetze für die Physik.

„Dies erlaubt es uns, anwenden bekannter Werkzeuge der Physik des chaos zu zeigen, daß in der Anwesenheit einer externen Kraft, die Dynamik sehr Reich,“ sagte der co-Autor Sergio Rica Mery. „Die externe Kraft, die wir in das Modell einbezogen, vertritt die gelegentliche ausgelöst, das erhöht die Ausschreitungen Aktivität.“

Wenn darunter so löst, das team fand den Weg tritt eine Abfolge von Ereignissen variiert sehr stark, je nach der Initialen Anzahl der potenziellen Randalierer und aktiven Randalierer.

„Sogar die Reihenfolge der Unruhen Ereignisse können chaotisch sein,“ Rica Mery sagte. „Reiche Dynamik zeigen die Komplexität in die Erstellung von Prognosen der Unruhen Aktivität.“

Die team-Arbeit zu einem günstigen Zeitpunkt kommt, da soziale Unruhen wird immer häufiger —auch im Rahmen der gegenwärtigen Pandemie.

„Wir sahen die Folgen der Unruhen in Minnesota aufgrund der Rasse, der Unruhen und wie es endete Verbreitung an verschiedenen Standorten innerhalb der USA und sogar im Ausland“, Olivari Narea sagte.

Das team wies darauf hin, es war überraschend, dass die Idee, die Ausbreitung der Krankheit kann auch angewendet werden, um Ausschreitungen Aktivität verbreiten, um eine gute Passform der Randale-Aktivität Daten.